Unsere Leistungen

Unsere Passion. Unser Denken. Unser Handeln.

Physikalische Therapie

Die physikalische Therapie fasst medizinische Behandlungsformen zusammen, die auf physikalischen Methoden beruhen. Zu diesen Prinzipien zählen Wärme, Gleichstrom, Infrarot- und UV-Licht, Wasseranwendungen und mechanische Behandlung wie die Massage. Physikalische Therapie wird meist, aber nicht in jedem Fall von Physiotherapeuten oder Masseuren angewendet.

Naturmoor

Wärmetherapie der altbewährten Art, beeinflusst rheumatische Erkrankungen aller Art seit Jahrhunderten positiv.



Klassische Massage

Massage ist nicht gleich Massage! Erst die Beherrschung verschiedenster Massagetechniken ermöglicht den MasseurInnen, individuell für jeden Menschen und jede Erkrankung die optimale Technik anzuwenden. Klassische Massage, Lymphdrainage, Fußreflexzonentherapie, Bindegewebsmassage, Akupunktmassage n. Petzl, Reiki.

Durch regelmäßige, mehrwöchige Fortbildungen stellen wir sicher, dass unsere MasseurInnen Ihrem ausgezeichneten Ruf mit Sicherheit gerecht werden.

 

Ultraschall

Therapeutische Ultraschallanwendung, besonders gut geeignet für Schmerzen von Weichteilen oder Sehnenansätzen und Wirbelsäulenbeschwerden.

 

Impulsgalvanisation

Die klassische Form der Strombehandlung bringt über gepulste Stromformen eine ausgezeichnete Schmerzbeeinflussung.

TENS (=Transkutane elektrische Nerven Stimulation)

Eine Stromform, die exorbitante Möglichkeiten eröffnet. Als Standardtherapie in der Schmerztherapie etabliert, bietet sie aber auch Einsatzgebiete bei Gewebsentstauung (=Lymphdrainage) und Zellulite.

Iontophorese

Ist eine Form der Galvanisation bei der mit dem Strom Medikamente durch die Haut eingebracht werden. So können die Wirksubstanzen der Medikamente direkt an den Zielort gebracht werden, also zu Sehnen, Muskeln usw. Einsatzgebiet sind vor allem Beschwerden an Sehnenansätzen, Sehnenursprüngen und Sportverletzungen.